• +49 7851 484-001
  • info@kthandball.de

KT Handballer möchten am Freitagabend nachlegen

KT Handballer möchten am Freitagabend nachlegen

Nach dem 32:31 Auswärtssieg bei dem Tus Ottenheim steht für die Handballer der Kehler Turnerschaft bereits am Freitagabend das nächste Heimspiel an. Zu Gast ist die HSG Hardt, gegen die man in den vergangenen Jahren bereits spannende Partien erlebte. Spielbeginn 20:30 Uhr in der KT Arena Kehl.

Mit 7:7 Punkten steht die HSG Hardt unmittelbar vor den Grenzstädtern in der Tabelle. Mit einem Heimerfolg könnten die KT Handballer an die Spielgemeinschaft aus Bietigheim/Durmersheim anschließen. Genau wie die Gastgeber, mussten die Mannschaft um Trainer Eisele vor der Saison einige Stammkräfte abgeben. Ein junges einheimisches Team wird aufgebaut, dass sich derzeit wacker in der Landesliga schlägt. Gleiches gilt für die KT Truppe, die am vergangenen Samstag mit einem Achtungserfolg in Ottenheim sich zurück meldete. In den kommenden Wochen stehen nun drei Heimspiele gegen die direkten Konkurrenten aus Hardt, Altdorf und Großweier an, die man allesamt gewinnen möchte. Trainer Roland Hess sollten bis auf Romain Bringout alle Spieler zur Verfügung stehen, er kann somit aus dem Vollen schöpfen. Gegen die Gäste wird es für die Kehler darauf ankommen, erneut ihre Angriffe in Ruhe auszuspielen. Gewarnt sein dürften die Gastgeber vor den gefährlichen Gegenstößen des Gegners.

Admin
Admin