• +49 7851 484-001
  • info@kthandball.de

KT Handballer kehren in Erfolgsspur zurück

KT Handballer kehren in Erfolgsspur zurück

Einen wichtigen 27:33 Auswärtserfolg feierten die Handballer der Kehler Turnerschaft am Sonntag bei der SG Muggensturm/Kuppenheim. Nach einer schwachen Auftaktphase bekam man Mitte der ersten Halbzeit Spiel  und Gegner in den Griff und konnte am Ende einen verdienten Sieg einfahren. Zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Zu Beginn der Partie entwickelte sich ein munteres Angriffsspiel auf beiden Seiten. Über 2:2 und 4:3 führten die Gastgeber zunächst die Partie und konnten innerhalb kürzester Zeit auf 8:4 erhöhen. Kehl stabilisierte fortan seine Abwehr und kam insbesondere über Kreisläufer Yannick Udri zu einfachen Toren. Beim 9:9 glich man erstmalig aus, im Anschluss baute man über 12:14 den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 14:18 aus.

Kehls Trainer Roland Hess schickte mit Beginn zweiter Hälfte seine Startformation auf das Spielfeld. In der Folge bauten die Grenzstädter über 16:22 und 19:24 den Vorsprung aus. Jörn Ferber erzielte in dieser Phase gleich fünf Tore und ließ der Gäste-Abwehr mit seinen wuchtigen Würfen keine Chance. Doch mit laufender Spieldauer schlichen sich technische Fehler in das Spiel der Kehler ein, Muggensturm kam auf und war beim 23:25 wieder in Schlagdistanz. Doch die KT Handballer festigten erneut ihre Abwehr, markierten durch Gegenstöße einfache Tore und erzielten beim 24:28 die Vorentscheidung. Am Ende stand ein verdienter Sieg zu Buche. Am kommenden Samstag kommt es nun in der heimischen KT Arena, 18 Uhr, zum Aufeinandertreffen mit dem aktuellen Spitzenreiter der Landesliga Nord, der HSG Ortenau Süd.

  • Kehler TS: Vahlenkamp; Dengler 1, Bringout 3, Schottstädt 3, Hartung 2, Schmitt 2, Heitz 1, Ferber 11/4, Knoll 1, Dübon 1, Fauti, Sidler 2, Udri 6, Mätz
Admin
Admin