• +49 7851 484-001
  • info@kthandball.de

KT Handballer gewinnen letztes Heimspiel

KT Handballer gewinnen letztes Heimspiel

Im letzten Heimspiel der Landesliga Saison 2018/2019 konnten die Handballer der Kehler Turnerschaft die Südbadenliga Reserve aus Sinzheim mit 39:35 besiegen. In einer offenen Begegnung vergasen beide Mannschaften zeitweise das Defensivverhalten, so dass die Zuschauer eine torreiche Partie zu sehen bekamen.

Kehl ging von Anfang in Führung, über 4:2 und 8:6 hatte man die Partie zunächst im Griff. Die Abwehrformation stand zunächst kompakt, so dass die Gäste aus Sinzheim zunächst nur über die Außen zu Toren kamen. Doch in der Folge schlich sich der Schlendrian im KT Spiel ein. Im Angriff wurden einfache Chancen vergeben, in der Defensive nicht mehr mit letzter Konsequenz zugepackt. So blieb Sinzheim über 11:9 und 14:12 immer in Schlagdistanz – auch wenn nicht final gefährlich. Mit 17:16 ging es in die Halbzeitpause, in der Kehls Trainer Roland Hess seinem Team einiges zu erzählen hatte.

Mit Schwung ging es in die zweite Halbzeit. Zweimal Florian Baehr und ein Tor von Roman Joner brachten die Grenzstädter wieder auf 22:17 in Vorsprung. Über 26:23 und 33:30 hielten die KT Handballer den Vorsprung, ohne das Spiel final zu entscheiden. Am Ende stand ein 39:35 zur Buche mit dem die Grenzstädter sich auf Tabellenplatz 7 verbesserten. Am kommenden Sonntag trifft man beim punktgleichen TuS Ottersweier zum letzten Saisonspiel an.

Kehler TS: Sturm, Vahlenkamp; Djurdjevic 2, Schottstädt 2, Lienhart 4, Heitz 1, Ferber 6/2, Knoll 1, Greyenbuhl 6, Fauti , Udri 1, Joner 4, Baehr 12

Sinzheim 2: Brenn; Eisel 3, Walter 3, Schlageter, Merkel 2, Richter 4, Huck 6, Walter 4, Vogel 8, Müller 4/1, Lorenz 1, Schlenz.

Björn Vahlenkamp
Björn Vahlenkamp