• +49 7851 484-001
  • info@kthandball.de

3. Auflage des hilzinger Cup in Willstätt

3. Auflage des hilzinger Cup in Willstätt

Am Samstag 10.8 findet in Willstätt die 3. Auflage des hilzinger Cups statt. Kurz vor dem Saisonstart können die Veranstalter der HSG Hanauerland und des TV Willstätt ein Top besetztes Teilnehmerfeld präsentieren. Für alle Mannschaften gilt das Turnier als erster Härtetest bei dem man sich in der Region messen kann.

In der Gruppe A tritt Gastgeber und Titelfavorit TV Willstätt an. Als Gegner empfangen Sie dabei gleich drei Südbadenligisten. Erstmalig dabei sein wird der TuS Altenheim mit dem ehemaligen TVW Torhüter Günther Zölle. Dazu gesellen sich mit dem TV Herbolzheim und der SG Kappelwindeck/Steinbach zwei spielstarke Teams. Aus Frankreich ist erneut die 2. Liga Reserve von Selestat Handball am Start, die wieder einige ihre Talente präsentieren werden.

In der zweiten Gruppe wird Jürgen Brandstetter mit seinem TV Möhlin als aktueller Titelverteidiger das Maß der Dinge sein. Jedoch wird der TuS Schutterwald, als neuer BWOL-Teilnehmer, ein Wörtchen mitreden wollen. Mit Philipp Harter konnten die Schutterwälder kurzfristig noch mal eine Verstärkung auf der rechten Seite erhalten und werden um den Turniersieg mitspielen wollen. Der HC Hedos Elgersweier und TuS Helmlingen sind aus der Südbadenliga als Vertreter dabei und Runden das tolle Teilnehmerfeld ab. Die HSG Hanauerland wirkt als 2.Gastgeber Mannschaft mit und möchte sich wie die letzten zwei Jahre unter Beweis stellen.

Turnierbeginn ist 11:10 Uhr, das Finale findet um 19 Uhr statt.
Gespielt wird sowohl in der Hanauerlandhalle wie der Trainingshalle.

Björn Vahlenkamp
Björn Vahlenkamp